Homepage AG


Die Mathefüchse

Die Mathefüchse sind eine Mathe- AG. Die Kinder haben hier sehr viel Spaß. Im Moment machen sie einen Mathekrimi. Sie haben auch schon einen Ausflug gemacht. Frau Schrewe ist eine sehr nette  Lehrerin finden sie. Dort lernt man so, dass man gar nicht merkt dass es Mathe ist. Aber sie machen auch manchmal Quatsch. Die Matheaufgaben sind ganz schön kniffelig.

Hannah Lilly


St. Martin 09.11.2017

Sankt Martin 2017

Am Morgen waren alle fröhlich in der Schule. Wir gingen alle in die Aula und sangen Sankt Martinslieder. Beim Frühstück in der Klasse haben wir Weckmann gegessen. Am Abend war dann endlich der Martinszug. Alle gingen abends mit. Wir gingen  durch halb Buir. Als wir dann leider wieder an der Schule waren,war das Martins Feuer schon an. Alle stellten sich um das Feuer. Danach gingen alle ins Klassenzimmer und haben sich verabschiedet. Dann sind alle nach unten gegangen. Manche haben sich noch Kakao oder Weckmann gekauft. Andere Kinder spielten etwas. Danach sind alle nach Hause gegangen. Dieser Tag war toll! 

Hannah Lilly


Sankt Martin 2017  

Es war ein schöner Donnerstagmorgen. Wir versammelten uns in der Aula und haben gemeinsam gesungen. Alle Kinder in die Schule hatten keinen  Unterricht, sondern haben gebastelt oder etwas anderes gemacht. In der Pause haben alle Kinder gespielt. Nach der Pause ist meine Klasse ins Klassenzimmer gegangen. Mitten in unserer Frühstückspause kam ein riesiger Weckmann zu uns. Er war so braun von außen, dass alle Kinder gedacht haben, dass er einen Sonnenbrand hat. 20 Minuten später war die Schule schon aus.

Um halb 6 haben sich alle Kinder aus unserer Klasse in unserem Klassenraum getroffen. Danach sind alle Kinder  runtergegangen. Unten haben wir ganz viel gesungen. Es waren rote, gelbe, grüne, blaue und pinke Laternen zu sehen. Gemeinsam ist die ganze Schule durch Buir gezogen. Später als wir  wieder am Schulhof waren, haben wir am Martinsfeuer gesungen. Dann mussten wir nach Hause.

Lana


St. Martin 2017

Am Donnerstag,  den 9.11.2017 sind alle Kinder fröhlich in die Schule gekommen, denn es war St. Martin. Die Klassen hatten wunderschöne Laternen so wie Einhörner, Monster, Pinguine, Drachen, Füchse und Bären. Als dann endlich der Zug losging, haben sich alle Klassen hintereinander in Zweierreihen aufgestellt. Vorne ist St. Martin losgeritten und der Posaunenchor hat schöne St. Martins-Lieder gespielt. Alle Kinder haben dazu gesungen. Als der St. Martinszug dann zu Ende war, ist die ganze Schule wieder im Schulhof eingetroffen. Alle haben sich um das Feuer gestellt. Danach sind alle Klassen in die Klassenzimmer gegangen. Da haben sie sich verabschiedet. Dann sind alle Kinder wieder nach unten gekommen und haben ihre Eltern gesucht. Die meisten haben sich einen Weckmann oder einen Kakao gekauft. Andere Kinder spielten und als die Kinder, die einen Weckmann hatten, den Weckmann aufgegessen hatten, haben sie auch gespielt. Dann sind alle nach Hause gegangen. Das war ein schöner Tag. Johanna  


Sankt Martin 2017             

Am Donnerstag, den 9.11., sind alle Kinder morgens in die Schule gegangen. Die Kinder     hatten gar keine richtige Schule. Es war der „Tag des Teilens“. Als erstes sind wir in die Aula gegangen und haben gesungen. In der Frühstückspause haben wir einen ganz großen Weckmann geteilt und gegessen. Es waren sehr große Stücke, die wir gegessen haben.  

Abends waren ganz tolle Laternen (rote, gelbe, grüne, blaue und pinke) zu sehen. Das war so toll. Als wir wieder an der Schule waren haben wir uns am Feuer versammelt und gesungen. Später haben wir einen kleinen Weckmann gegessen. Danach haben alle Kinder gespielt. Und später mussten wir nach Hause.

Lina  


St. Martin 2017

Am 09.11 2017 haben wir St. Martin gefeiert! Das hat großen Spaß gemacht! Zuerst haben sich alle Kinder in ihren Klassen getroffen. Danach haben die Kinder sich aufgestellt. Dann sind wir losgegangen. Der Posaunenchor hat schöne Musik gemacht und wir haben dazu gesungen. Wir sind weit gegangen. Als wir dann wieder an der Schule waren, haben wir uns ein bisschen an den Feuer aufgehalten. Dann sind wir wieder in unsere Klassen. Als wir wieder aus den Klassen rauskamen sind wir zu unseren Eltern. Die haben uns dann einen Weckmann gekauft. Dann sind wir nach Hause gegangen.

Tobias


Tag des Judos am 07.11.2017

Tag des Judo 2017
Am 7.11. kamen zwei Judotrainer zu uns in die Schule. Als erstes sind die Zweitklässler zum Judo gegangen. Danach war die dritte Klasse dran. Sie lernten viele Judo-Tricks und verschiedene Spiele. Ein Spiel ging so: Ein Kind hat eine Klammer auf dem Rücken. Dann rief der Judolehrer: „hashimme“. Dann musste das Kind loslaufen und das andere Kind die Klammer vom Rücken klauen. Das war toll. Zum Schluss bekamen alle Kinder eine Urkunde.

Lutz    

Tag des Judo 2017

Am 7.11.17. kamen 2 Judotrainer  zu uns in die Schule. Als alle fröhlich zur Schule gegangen sind hatten die 2ten  und die 3ten  Klassen Judo. Die 2ten Klassen  hatten Judo in den ersten beiden Stunden. Die 3ten Klassen waren danach dran. Vielleicht wollt ihr wissen, was wir gemacht haben. Wir haben Spiele gespielt. Und gelernt, wie man jemanden umfallen lässt. Natürlich auch wie man jemanden auf dem Boden festhält. Das hat Spaß gemacht! Zum Schluss haben alle noch eine Urkunde bekommen.

Maja

Erntedank Fest 2017

Seit diesem Schuljahr gibt es an unserer Schule eine Homepage AG. Die Kinder sind sehr motiviert und arbeiten eifrig als Journalisten. Ihr erster Einsatz war auf dem Erntedankfest. Dort haben sie verschiedene Kinder und Lehrer interviewt. Danach wurde natürlich ein Bericht über dieses tolle Fest geschrieben.                                               Die Ergebnisse können Sie hier nachlesen:

Erntedank Beiträge
Erntedank 2017.pdf (99.17KB)
Erntedank Beiträge
Erntedank 2017.pdf (99.17KB)