Aktuelles


Rückkehr zur Maskenpflicht am Sitzplatz ab dem 2.12.2021

Liebe Eltern,

gestern Nachmittag erreichte uns die Nachricht des Ministeriums, dass die Maskenpflicht ab dem 2.12.2021 wieder an allen Schulen des Landes auch am Sitzplatz gilt (siehe Schulmail vom 1.12.2021). Dies gilt auch für alle sonstigen Zusammenkünfte im Schulbetrieb. Die Coronabetreuungsverordnung wird entsprechend geändert. Diese Vorsichtsmaßnahme wurde getroffen, um den Schulalltag so sicher wie möglich zu machen. Nach wie vor gibt es auf dem Außengelände keine Maskenpflicht.

-Für das Team der Grundschule im Park-

J.Arndt

-Schulleiterin-


 

 

Informationen zur Lockerung der Maskenpflicht ab dem 21. Juni 2021

Liebe Eltern,

heute Vormittag erreichte uns die aktuelle Schulmail bezüglich der Lockerung der Maskenpflicht auf dem Schulgelände: Während des Aufenthalts auf dem Schulhof im Außenbereich müssen die Kinder und alle an der Schule tätigen Personen keine Maske mehr tragen. Natürlich können die Masken auch freiwillig im Außenbereich weiter getragen werden.

Im Schulgebäude bleiben die bisher geltenden Hygienemaßnahmen bestehen und in den Klassenräumen ist nach wie vor eine Maske zu tragen. Bitte denken Sie auch weiterhin, besonders an heißen Tagen, an zusätzliche Ersatzmasken für Ihre Kinder.

Wir alle haben uns sehr darüber gefreut, die Kinder wieder in unserer Schule begrüßen zu können und ein wenig Normalität gemeinsam mit den Kindern zu erleben!

-Für das Team der Grundschule im Park-

J.Arndt

-Schulleiterin-

Präsenzunterricht ab dem 31. Mai 2021 (Stand: 26.05.2021)

Liebe Eltern,

in der Woche vom 31.05.2021 bis zum 02.06.2021 werden wir den normalen Unterrichtsbetrieb wieder aufnehmen können. Sie erhalten dazu in dieser Woche einen Stundenplan von den jeweiligen Klassenlehrerinnen. Des Weiteren erhalten Sie auch einen Elternbrief mit allen wichtigen Informationen für den kommenden Präsenzunterricht.

-Für das Team der Grundschule im Park-

J.Arndt

-Schulleiterin-

 

 

Wechselunterricht ab dem 26. Mai 2021 (Stand: 20.05.2021, 9 Uhr)

Liebe Eltern,

nach aktuellen Informationen werden wir in der Woche 26. Mai bis 28. Mai wieder mit dem Wechselunterricht beginnen.

Die Kinder der Gruppe B starten am Mittwoch, 26. Mai zu den bekannten Zeiten.  Das Material für Gruppe A erhalten Sie von den jeweiligen Klassenlehrerinnen. Der bisher gemeldete Notbetreuungsbedarf wird auf die nächste Woche übertragen. Falls sich noch zusätzlich Änderungen dazu ergeben, melden Sie dies bitte schnellstmöglich den jeweiligen Klassenlehrerinnen.  

Mit Blick auf den kommenden Wechselunterricht und die Pfingsttage, bzw. das verlängerte Wochenende um Fronleichnam bitten wir Sie, die aktuell gültigen Reise- und Quarantäneregeln zu beachten.

Gestern erreichte uns auch die aktuelle Schulmail zu dem weiteren Ablauf für die Woche ab dem 31. Mai: Sollten die Inzidenzzahlen stabil unter 100 bleiben, kehren wir zum Präsenzunterricht zurück. Alle weiteren Informationen dazu erhalten Sie in der kommenden Woche.

 Wir freuen uns sehr darauf, alle Kinder in der kommenden Woche wiederzusehen!

-Für das Team der Grundschule im Park-

J.Arndt

-Schulleiterin-

 

Schulbetrieb ab dem 17. Mai 2021 (Stand: 12.05.2021)

Liebe Eltern,

nach aktuellen Informationen verbleiben wir auch in der kommenden Woche weiterhin im Distanzunterricht. Das Material für Ihre Kinder erhalten Sie wieder von den jeweiligen Klassenlehrerinnen. Der bisher gemeldete Notbetreuungsbedarf wird auf die nächste Woche übertragen. Falls sich noch zusätzlich Änderungen dazu ergeben, melden Sie dies bitte schnellstmöglich den jeweiligen Klassenlehrerinnen.

Sobald es weitere Neuigkeiten gibt, werden Sie hier darüber informiert.

Bleiben Sie gesund!

-Für das Team der Grundschule im Park-

J.Arndt

-Schulleiterin-


Schulbetrieb ab dem 10. Mai 2021 (Stand: 07.05.2021) 

Liebe Eltern,

nach aktueller Information werden wir auch vom 10. Mai bis zum 12. Mai weiterhin im Distanzunterricht bleiben. Das Material für Ihre Kinder erhalten Sie wieder von den jeweiligen Klassenlehrerinnen. Der bisher gemeldete Notbetreuungsbedarf wird auf die nächste Woche übertragen. Falls sich noch zusätzlich Änderungen dazu ergeben, melden Sie dies bitte schnellstmöglich den jeweiligen Klassenlehrerinnen.

Am Montag, 10. Mai 2021 starten wir in der Notbetreuung mit den Pooltestungen (sogenannte "Lolli-Tests"). Die Testtage in der Notbetreuung sind auf Montag und Mittwoch festgesetzt.

Sobald es weitere Neuigkeiten für den Schulbetrieb ab dem 17. Mai gibt, werden Sie hier darüber informiert.

Bleiben Sie gesund!

-Für das Team der Grundschule im Park-

J.Arndt

-Schulleiterin-


Schulbetrieb ab dem 3. Mai 2021 (Stand: 30.04.2021 9 Uhr)

Liebe Eltern,

nach aktueller Information werden wir auch in der kommenden Woche weiterhin im Distanzunterricht bleiben. Das Material für Ihre Kinder erhalten Sie wieder von den jeweiligen Klassenlehrerinnen. Der bisher gemeldete Betreuungsbedarf wird auf die nächste Woche übertragen. Falls sich noch zusätzlich Änderungen dazu ergeben, melden Sie dies bitte schnellstmöglich den jeweiligen Klassenlehrerinnen.

Im Mai soll nach Vorgabe des Ministeriums das bisherige Testverfahren in den Grundschulen auf Pooltestungen (sogenannte "Lollitests") umgestellt werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in einem gesonderten Elternbrief.

Sobald es weitere Neuigkeiten oder Änderungen gibt, werden Sie über die Homepage oder durch die Klassenlehrerinnen informiert.

                                                   Bleiben Sie gesund!

                                   -Für das Team der Grundschule im Park-

J.Arndt

(Schulleiterin)


Informationen zum Schulbetrieb ab dem 26. April 2021 (Stand: 23.04.2021, 16 Uhr)

Liebe Eltern,

laut der aktuellen Schulmail vom 22. April 2021 können wir keinen Präsenzunterricht im Wechselmodell durchführen, wenn der Inzidenzwert an drei aufeinander folgenden Tagen die durch das Robert Koch-Institut veröffentlichte sogenannte 7-Tage-Inzidenz von 165 überschreitet. Die konkrete Feststellung trifft für jeden Kreis das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS). Diese Regelung steht im Zusammenhang mit dem verabschiedeten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite (Bundesgesetz).  

Im Rhein-Erft-Kreis liegt die Inzidenz seit mehreren Tagen über dem Inzidenzwert von 165. Das bedeutet, dass wir nach letzter Information ab dem 26. April 2021 erstmal in den Distanzunterricht wechseln.

Alle Kinder werden nächste Woche wieder zu Hause lernen, um das Infektionsgeschehen weiter einzudämmen. Sie erhalten alle Informationen und das Material für Ihre Kinder von den Klassenlehrerinnen.

Für Eltern, die an den Tagen des Distanzlernens keine Betreuung zu Hause einrichten können, ist eine Betreuung in der Schule möglich, die nach wie vor als Notmaßnahme zu verstehen ist. Bitte melden Sie Ihren Notbetreuungsbedarf für die Woche vom 26. April bis zum 30. April 2021 schnellstmöglich den Klassenlehrerinnen. Die Testpflicht bleibt unverändert bestehen. Die Selbsttests in der Notbetreuung finden Montag und Mittwoch statt.

Sobald es weitere Neuigkeiten oder Änderungen gibt, werden Sie über die Homepage oder durch die Klassenlehrerinnen informiert.

-Für das Team der Grundschule im Park-

J.Arndt

-Schulleiterin-

Schulbetrieb ab dem 19. April 2021 (Stand: 15.04.2021)

Liebe Eltern,

laut aktueller Schulmail des Ministeriums vom 14. April 2021 hat die Landesregierung entschieden, am Montag, 19.04.2021 den Schulbetrieb im Wechselmodell zu starten.

Der bisher gemeldete Betreuungsbedarf in den Osterferien wird auf die nächste Woche übertragen. Falls sich noch zusätzlich Änderungen dazu ergeben, melden Sie dies bitte schnellstmöglich (bis spätestens Freitagabend) den jeweiligen Klassenlehrerinnen.

Seit Montag besteht eine Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler. An den Testungen nehmen auch die Lehrkräfte und das sonstige an der Schule tätige Personal teil. Die zwei wöchentlichen Tests (per Selbsttest in der Schule oder per Nachweis durch ein Testzentrum/Arzt) sind Voraussetzung für den Aufenthalt in der Schule (siehe auch Coronabetreuungsverordnung ab 12.04.2021). Die Testtermine für die Selbsttests und die Regelungen für unsere Schule haben Sie bereits durch den gestrigen Elternbrief erfahren. Falls Sie die vorgeschriebenen Testungen für Ihr Kind nicht in Anspruch nehmen, wird Ihr Kind die notwendigen Materialien in Absprache mit der Klassenlehrerin erhalten, um diese eigenständig zu Hause zu bearbeiten.

Wir alle freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihren Kindern und hoffen, dass wir mit diesen vorgeschriebenen Maßnahmen zu mehr schulischer Normalität zurückkehren können!

Falls es noch Änderungen zu den oben beschriebenen Regelungen gibt, werde ich Sie über die Homepage darüber informieren.

-Für das Team der Grundschule im Park-

J. Arndt

(Schulleiterin)

 

Distanzunterricht in der Woche nach den Osterferien (Stand: 09.04.2021)

Liebe Eltern,

ich hoffe, Sie und Ihre Kinder konnten die Osterferienzeit zur Erholung nutzen. Leider können wir Ihre Kinder in der nächsten Woche noch nicht in unserer Schule begrüßen.

Durch die aktuelle Schulmail wurde uns mitgeteilt, dass auf Grund der unsicheren Infektionslage ab Montag, 12. April 2021 eine Woche lang ausschließlich Distanzunterricht stattfinden wird. Nachdem wir die organisatorischen Planungen abgeschlossen haben, werden wir Sie über die bekannten Kommunikationswege informieren, wie die Kinder die Distanzlernmaterialien für die kommende Woche erhalten werden.

Es wird wieder eine pädagogische Notbetreuung angeboten. Falls Sie in der nächsten Woche eine Betreuung benötigen und Ihr Kind nicht anderweitig betreuen können, erfolgt die Anmeldung vorab auf dem bekannten Weg über die Klassenlehrerinnen. Bitte melden Sie sich zeitnah, damit wir in Abstimmung mit der Betreuung die Planung für die nächste Woche vornehmen können. Das notwendige Anmeldeformular zur Notbetreuung erhalten Sie per Email. Das ausgefüllte Formular können Sie in den Schulbriefkasten werfen oder Ihrem Kind am Montag zur Notbetreuung mitgeben.

Über den weiteren Schulbetrieb ab dem 19. April 2021 werden Sie über die Homepage informiert.
Des Weiteren soll es für die Schülerinnen und Schüler in NRW eine Testpflicht geben. In der aktuellen Schulmail steht dazu folgendes:

Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.“

Wir warten auf die Lieferung der Selbsttest und nähere Informationen dazu, um Ihnen zur Organisation und dem Ablauf an unserer Schule weitere Informationen geben zu können. Die Selbsttests sollen voraussichtlich heute oder morgen ankommen. In der kommenden Woche werden Sie dazu umfassend informiert.

 Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Durchhaltevermögen.

Bleiben Sie gesund und grüßen Sie alle Kinder ganz herzlich von uns!

-Für das Team der Grundschule im Park-

J. Arndt

(Schulleiterin)


Informationen zum Schulbetrieb nach den Osterferien (Stand: 26.03.2021)

Liebe Eltern,

gestern erreichte uns die Nachricht, wie es nach den Osterferien weitergehen wird. Folgend ein Auszug aus der aktuellen Schulmail des Ministeriums, die auf der Seite des Schulministeriums nachzulesen ist:

 „Aufgrund des derzeit absehbaren Infektionsgeschehens wird es nach den Osterferien keinen Regelbetrieb mit vollständigem Präsenzunterricht in den Schulen geben. Sofern es die Lage zulässt, soll der Schulbetrieb bis einschließlich zum 23. April 2021 daher unter den bisherigen Beschränkungen stattfinden. Über etwaige Sondermaßnahmen einzelner kreisfreier Städte und Kreise wird bei entsprechender Antragstellung im gegebenen Verfahren entschieden und informiert.“ […]

„Zudem ist die Landesregierung bestrebt, den Schülerinnen und Schülern der Primarstufe (Grund- und Förderschulen) schnellstmöglich ein alters- und kindgerechtes Testangebot machen zu können. Hierbei ist die Verfügbarkeit passgenauer Testmöglichkeiten zu berücksichtigen.“

Wir starten also am 12. April 2021 im Wechselunterricht, wenn wir keine anderen Nachrichten seitens des Ministeriums in den Osterferien erhalten. Sofern sich Änderungen ergeben, erhalten Sie diese Information hier auf der Homepage oder durch die bekannten Kommunikationskanäle in den einzelnen Klassen.

Falls wir nach den Osterferien im Wechselmodell starten, werden wir den Wechselunterricht verändern und ausweiten. Somit können wir besser auf die Belange der Kinder eingehen und weitere Fächer wieder teilweise in die Präsenzzeiten integrieren. Die Klassen bleiben weiterhin in Gruppen unterteilt und werden im tageweisen Wechsel zur Schule kommen und zu Hause lernen. Bitte achten Sie deshalb genau darauf, wann Ihr Kind in der jeweiligen Woche zur Schule kommen muss.

Um Planungssicherheit zu haben, erhalten Sie im Laufe des Tages von den Klassenlehrerinnen Nachricht darüber, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten Ihr Kind im Wechselmodell nach den Osterferien in die Schule kommt.

Bitte melden Sie Ihren Betreuungsbedarf für die einzelnen Schul- und Distanzlerntage nach den Osterferien bis zum 1.04.2021 schriftlich der Betreuung. Bitte nutzen Sie dafür den Schulbriefkasten

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie erholsame Ostertage!

Bleiben Sie gesund!

-Für das Team der Grundschule im Park-

J. Arndt

(Schulleiterin)




Informationen zur neuen Schulmail (Stand: 01.09.2020)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

gestern Nachmittag erreichte uns die neue Schulmail: https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2020/31082020-informationen-zum-schulbetrieb

Grundsätzliche Änderungen für unsere Schule wird es demnach erst einmal nicht geben. Bezüglich einzelner Änderungen werde ich Sie gegebenenfalls zeitnah informieren.

Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, alle Kinder und alle am Schulleben Beteiligten, sowie deren Familien, vor einer Infektion zu schützen. Ich bedanke mich in diesem Zusammenhang ganz herzlich dafür, dass Sie und Ihre Kinder die Regelungen, die für das Schulgelände gelten, beachten! 

Auch in der nun kommenden Erkältungszeit ist es weiterhin wichtig, dass wir alle besonders auf den Infektionsschutz achten. Hierzu die folgenden Handlungsempfehlungen des Ministeriums:

https://www.schulministerium.nrw.de/system/files/media/document/file/Erkrankung%20Kind%20Schaubild.pdf

Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei uns, um Ihr Kind krank zu melden und das weitere Vorgehen abzustimmen. Um die Hygienevorgaben umzusetzen, achten alle Lehrkräfte weiterhin auf eine ausreichende Lüftung in den Klassenräumen und die vorgeschriebene Handhygiene. 

Ich bedanke mich für Ihre vertrauensvolle Mitarbeit in diesen unbeständigen Zeiten.

Bleiben Sie gesund. 

Für das Team der Grundschule im Park

J. Arndt

(Schulleiterin)